Anbieter

Alle Produkte. Jederzeit.

Lieferant

Toplinks Firmen


Hebetechnik-Hebezeuge.de

Lieferantensuche
in 1.723 vernetzten
B2B-Portalen.

Portalübersicht

Schnelle-Seiten.de >>

English version

Fast-Pages.com >>

Lieferant der Branche


Die Lieferantensuche auf Hebetechnik-Hebezeuge.de

Das Branchenportal für Hebetechnik-Hebezeuge bietet alles rund um die Branche Hebetechnik-Hebezeuge. Hersteller und Händler von Hebetechnik-Hebezeuge sowie Service-Unternehmen sind mit Kontaktdaten, Adressen und Unternehmensinformationen zu finden. Mit einer regionalen Eingrenzung der Trefferlisten können Anbieter so gut ausgewählt werden.


Hebetechnik

Alle technischen Maßnahmen, durch welche sich Lasten lotrecht bewegen lassen, werden in der Hebetechnik zusammengefasst. Die Hebetechnik kommt sowohl in der Montage- als auch in der Fördertechnik zum Einsatz. Dabei arbeitet die Hebetechnik nach einem der folgenden Prinzipien:

  • Keil
  • Hebel
  • Gewindespindel
  • Flaschenzug
  • Druckdifferenz, die bei der hydraulischen Hebetechnik genutzt wird

Bei all diesen Prinzipien geht es darum, einen Körper auf ein anderes Höhenniveau zu bewegen. Wie viel Energie dafür aufgewendet werden muss, hängt von mehreren Faktoren ab. Eine wichtige Rolle spielen einerseits die Masse des Körpers, der bewegt werden soll, andererseits aber auch die Höhendifferenz, welche überwunden werden muss. In die Energiebilanz kann jedoch stets auch die Reibung hineinspielen, die oftmals einen geringen Reibungsverlust mit sich bringt.

 

Hebezeuge

Alle Gerätschaften, die beim Bewegen und vor allem beim Heben von Lasten zum Einsatz kommen, werden als Hebezeuge verwendet. Weil Hebezeuge schon in der Steinzeit verwendet wurden, zählen sie mit zu den ältesten Werkzeugen der Menschheit. Auch Anschlagmittel und -ketten werden den Hebezeugen zugerechnet. Dabei handelt es sich um Einrichtungen, durch welche die Verbindung zwischen der Last und dem jeweiligen Hebezeug hergestellt werden kann. Weil bei der unsachgemäßen Bewegung von großen Lasten die Unfallgefahr groß ist, müssen Hebezeuge in regelmäßigen Abständen von Fachkundigen begutachtet werden. Beispiele für Hebezeuge sind:

  • Aufzugsanlagen
  • Hebebäume
  • Hebelzüge
  • Hubbrücken
  • Krane
  • Seilzüge
  • Wagenheber
  • Winden
  • Hebegurtschlingen

Bei Letzteren handelt es sich um eine Kombination von Rundschlinge und Hebegurt, welche die Vorteile dieser Anschlagmittel in sich vereinigt. Mit Hebegurtschlingen lassen sich Lasten mit einem Gewicht von bis zu 400 Tonnen bewegen.